Howolis Q-Faschinen aus natürlichen Materialien lassen sich bepflanzen und für den naturnahen Wasserbau einsetzen
Howolis Q-Faschinen
Erosionsschutz

Howolis Q-Faschinen verhindern die Erosion und den Abtransport von Böschungen durch Wasser und Wind. Die Vegetationsfaschine kann im naturnahen Wasserbau bedenkenlos eingesetzt werden, etwa für Uferschutzmassnahmen oder zur Gestaltung lebender Sicherungsmassnahmen wie naturnaher Buhnen, Leitwerke und Böschungen. Bei Überschwemmungen bzw. Hochwasser sind die Faschinen eine Alternative zu Sandsäcken und kommen so für den Dammschutz und Gebäudeschutz zum Einsatz.

Produktmerkmale

  • Natürliches Material (100 % Schweizer Holzwolle)
  • Nicht chemisch behandelt
  • Flexibel formbar
  • Durch Aneinanderbinden in jeder Länge und für jeden Standort individuell einsetzbar
  • Beschleunigt Anwachsen der Begrünung / Bepflanzung

Standardgrössen

Länge: 120 / 240 cm
Breite: 40 cm
Höhe: 40 cm
Gewicht: ca. 15 / 30 kg

 

Anwendungsgebiete
Erosionsschutz

Erosionsschutzmatten und -faschinen schützen Erdböden vor Erosion durch Wasser, Wind und Wetter. Erfahren Sie hier mehr über Füllemann Systeme.

Ihre Ansprechperson

Wir Beraten sie gerne

Michel Eigenmann
071 388 10 05
michel.eigenmann(at)fuellemann.ch

0